Dank Schreiben

Liebe Eltern,

eine weitere Saison ist nun (fast) rum, die Sommerferien stehen vor der Tür.
Zeit als Juniorenleitung mal innezuhalten und ein Blick ins vergangene Jahr zu
werfen.

Mit 9 Mannschaften, 2 in einer JSG mit unserem Nachbarn Trohe/Alten-Buseck
ging man in die Saison. Die Hinrunde hatte alles dabei. Die E1- und D1-Junioren
konnten sich jeweils für die Kreisliga qualifizieren, aber auch die F- und G-
Junioren spielten sehr erfolgreich in der FAIRPLAY-Liga.
Zu Saisonbeginn gab es auch noch den Eltern-Info-Tag, wo die Juniorenabteilung
mal einen Einblick in ihre Arbeit gab und doch viele Eltern ihr Interesse zeigten.
Vorher durften die kleinen Kicker mit den Großen vom FC einlaufen, ein Highlight
für Jeden.

 

Für die Hallenrunde konnte man dann 3 weitere Mannschaften melden, die F-, D-
und C-Junioren meldeten jeweils eine Mannschaft mehr um auch allen Kindern
die Möglichkeit zu geben zu spielen.
Zum Jahresbeginn wurde in Beuern unser 4. REWE Hallencup ausgetragen.
Wieder konnte man den REWE Uras in Großen-Buseck als Sponsor gewinnen und
mit über 50 Mannschaften und für über 1000 Zuschauern wieder ansehnlichen
und torreichen Fußball präsentieren. Dazu bedanken wir uns natürlich auch bei
den fairen Gästen und hoffen auf ein Neues in 2018.
Ebenfalls sehr erfolgreich waren unsere Mannschaften im Hallen-Sparkassen-
Cup, auch hier gelang es der E1 und D1 sich für die Endspielrunden zu
qualifizieren. Alle zweiten Mannschaften spielten eine Runde außerhalb der
Wertung.

 

In die Rückrunde wurde dann mit 10 Mannschaften gestartet. Während eine
neue G gemeldet wurde, blieb die F2 der Halle erhalten. Einen Paukenschlag gab
es bei den E-Junioren, nach dem Rücktritt vom Cheftrainer verließen auch ein
paar Kicker den FC, so wurde die E2 abgemeldet und füllte die E1 auf. Eine
schwere Aufgabe für die nun gemischte Mannschaft sich komplett neu zu finden.
Diese hat die Truppe aber mit Bravur gemeistert und als Verein ist man sehr
stolz auf die Jungs und belohnte sie mit einem T-Shirt mit „#teamplayer“.
Für unsere D1 wäre in der Kreisliga mehr drin gewesen, verlor man doch oft
knapp und unglücklich. Stolz ist man auch auf die Kleinsten beim FC, während die
F1 den Gegner meist spielerisch deutlich überlegen war und sämtliche Spiele
gewinnen konnte, war aber vor Allem auch die Entwicklung bei den F2- und G-
Junioren schön zu sehen.

 

 

 

Nach den Osterferien startete die Juniorenabteilung ihr nächstes Projekt.
Unter der Leitung von Marco Blaschke gingen die Mini-Bambinis an den Start,
hier sollen schon die ganz Kleinen langsam an den Ball gewöhnt werden. Die
Trainingsbeteiligung spricht für sich, ein großer Erfolg.

Zum Saisonende gab es endlich wieder das traditionelle Fronleichnam-Turnier.
Nach 3 Jahren Pause lud der FC zum 1. EDEKA-Sommercup ins Wiesenstadion
ein, dank dem Sponsoring von EDEKA Preiss aus Großen-Buseck. Mit über 20
Mannschaften und über 500 Zuschauern konnte man ein erfolgreiches Comeback
feiern. Während die Kleinen in FAIRPLAY-Formaten Jeder-gegen-Jeden
spielten, gab es für die E- und D-Junioren schöne Pokale zu gewinnen.

 

 

 

Nach dem Turnier wollte sich die Juniorenabteilung dann bei allen Eltern der
Junioren-Kicker bedanken und veranstaltete zum 2. Mal das „Eltern-Dank-Fest“.
Auch hier waren die Eltern zahlreich erschienen und genossen beim gemütlichen
Beisammensein Freibier und Gegrilltes. Damit wollte man sich bei den Eltern für
die über die ganze Saison geleistete Arbeit bedanken, ob Verkaufen, Fahren,
Backen, Waschen, ihr Eltern habt immer fleißig geholfen. DANKE.
Hier gilt unser Dank auch Kai Bolte, der am Zapfhahn dafür sorgte, dass jeder
mit Freibier versorgt war

Nun wo die Saison vorbei ist, ist natürlich keine Zeit zum rasten, nein die
Planungen für die neue Saison laufen schon auf Hochtouren.
Mannschaftsmeldungen, mögliche Events und alle möglichen Aufgaben müssen
geplant und organisiert werden.
Auch die Homepage ist bereits zum Teil überarbeitet und soll zukünftig aktuell
gehalten werden. Ebenfalls ist unsere Facebook-Seite aktualisiert und durch
fleißige Abonnenten steht nun unsere App im App-Store zum Download bereit.
Hierfür bedanken wir uns bei Matthias Boller, der zukünftig die Homepage und
App der Junioren verwaltet und aktuell hält.
Schwierig gestaltet sich jedoch die Trainer-Suche. Während alle Mannschaften
zumindest „versorgt“ sind, gibt es hier und da jedoch noch Bedarf bei Co-
Trainer Posten. Wir hoffen darauf, dass ihr Eltern die Trainer entsprechend
unterstützt und entlastet, denn auch diese machen das nur ehrenamtlich für
eure Kids.

 

Solltet Ihr Fragen, Ideen, Anregungen, Kritik, Lob oder Zeit haben, scheut Euch
nicht, Euch bei uns zu melden. Wir sind für jede Hilfe dankbar.

In diesem Sinne bedankt sich die Juniorenabteilung bei allen Eltern für die
vergangene Saison, sowie bei den Trainern für ihre aufopferungsvolle Arbeit für
unseren FC. Eure Juniorenleitung.