JSG Lumdatal – FC 1926 Großen-Buseck 7:3

An einem warmen Samstagmittag reisten die FC-Kicker nach Rüddingshausen zur JSG Lumdatal.

Mit dem Anpfiff ging es gleich richtig zur Sache. Schnell konnten die Gastgeber durch individuelle Fehler des FCs mit 0:3 in Führung gehen. Aber auch die Schwarz-Gelben erspielten sich einige Chancen und kamen durch Moses, der sehenswert vom Strafraum flach ins lange Eck einschob, zum Anschlusstreffer. Doch durch eigene Unachtsamkeit fing man kurz darauf das 1:4 aus FC Sicht. Erneut war es Moses, der nach einer Ecke per Kopfball traf. Noch kurz vor der Pause kam die JSG zum 5:2.

Nach schwacher Defensivleistung in der 1. Halbzeit standen die FC-Kids in der zweiten Hälfte deutlich besser und hatten auch mehr Spielanteile. Ein Rückpass zum Torwart wurde von Danusch abgefangen, der dann auf 5:3 verkürzte. Trotz weiterer zahlreicher Chancen und sehenswerten Kombinationen gelang dem FC kein weiterer Treffer. Die JSG nutzte 2 ihrer wenigen Chancen in der 2. Halbzeit für 2 weitere Tore.

Heute wurden individuelle Fehler sofort mit Gegentoren bestraft, trotzdem können wir mit der Gesamtleistung zufrieden sein, da wir in der 2. Halbzeit ein gutes Spiel gemacht haben.

 

Es waren für den FC dabei: Levin, Jonas, Lasse, Pascal, Moses, Adem, Enrique, Philine, Danusch, Moritz.

 

Es trafen für den FC: Moses 2x, Danusch.